BRF2

Hier gibt es rund um die Uhr Schlager- und Volksmusik mit den wichtigsten Informationen aus der Region und stündlich Nachrichten.

BRF2 ist nach BRF1 der zweite meistgehörte Sender in der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Das hat das Meinungsforschungsinstitut forsa in seiner im März 2018 durchgeführten Umfrage bei über 1.000 Ostbelgier mit Hilfe von computerunterstützten Telefoninterviews festgestellt. 38 Prozent haben BRF2 in den letzten zwei Wochen gehört und 19 Prozent hören täglich das zweite Programm des Belgischen Rundfunks. [1]

Der typische BRF2-Hörer ist heimatverbunden mit einem besonderen Bezug zu seinem Wohnort. Er ist eher häuslich und sieht BRF2 als einen seiner sozialen Kontakte, die ihm als Bindeglied in die Gesellschaft dienen. Das Heimatgefühl, das BRF2 vermittelt, definiert sich weniger über die geographische Region, sondern über das Musikprogramm. So erklärt sich auch die große Resonanz bei Musikveranstaltungen wie die Verleihung der Goldenen Antennen und bei Wunschsendungen wie „Wunsch nach 9“.

BRF2 auf Facebook

[1] Forsa Umfrage „Der BRF im Urteil seiner Nutzer, März 2018.

BRF2 Programmraster

 

Programm