Auvio (RTBF)

Alle Video-Inhalte des BRF sind nun auch in der Auvio-App der RTBF zu sehen. Dieser zusätzliche Ausspielweg ermöglicht es vielen Nutzern in Ostbelgien und darüber hinaus, unter anderem das tägliche Nachrichtenmagazin „Blickpunkt“ zu verfolgen – unterwegs auf dem Mobiltelefon oder auf dem Fernseher im heimischen Wohnzimmer.

Um das Angebot von BRF Fernsehen nutzen zu können, brauchen Sie also keinen Kabelanschluss mehr.

Auvio ist die Mediathek der RTBF, in der alle Radio-, Fernseh- und Digitalangebote des französischsprachigen Rundfunks gebündelt werden. Die kostenlose App ist sowohl für die mobile Nutzung auf dem Smartphone als auch als Applikation für Smart-TV sämtlicher Hersteller verfügbar.

Zu finden ist das deutschsprachige Angebot auf Auvio über die Senderauswahl „BRF“. Zu sehen gibt es dort das tägliche Nachrichtenmagazin „Blickpunkt“, den „Wochenrückblick“ sowie Sondersendungen und Reportagen.

Die Auvio-App der RTBF ist im Google Play Store, im Apple App Store und in den Stores der unterstützten TV-Geräte kostenlos erhältlich. Wer kein Smart-TV besitzt, kann sich die Inhalte per Apple TV oder Chromecast auf seinen Fernseher holen. Nutzer müssen sich bei Auvio registrieren und können dann das gesamte Angebot in Belgien nutzen. Auch im Rest der Europäischen Union sind die Inhalte abrufbar. Dazu müssen Sie in Ihrem Profil eine belgische Handynummer oder Meldeadresse hinterlegen.

Installation

  1. Auvio-App herunterladen

Im gängigen App-Store auf Ihrem Smartphone (Google Play Store für Android oder Apple App Store) nach „Auvio“ suchen und die App der RTBF kostenlos herunterladen.

  1. Kostenlos einschreiben

Klicken Sie auf „S’incrire“ (einschreiben) und füllen Sie die erforderlichen Felder aus. Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung, der 24 Stunden gültig bleibt. Haben Sie keine E-Mail erhalten? Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner.

  1. Los geht’s

Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an. Jetzt können Sie sich die Inhalte von Auvio ansehen.

  1. BRF-Inhalte schauen

Bei den Sendern („chaînes“) BRF auswählen. Sie können auch in der Suchfunktion „BRF“ oder „Blickpunkt“ eingeben und schon können Sie sich die gewünschten Inhalte des BRF ansehen.

  1. Auvio für Smart-TV

Die Auvio-App ist ebenfalls für internetfähige TV-Geräte (sogenannte Smart-TV) erhältlich. Ähnlich wie beim Smartphone einfach die kostenlose App im Play Store herunterladen. Dies gilt für alle Android-Geräte (Philips, Sony, Sharp, Thomson und TCL) sowie Android TV-Boxen (Nvidia, Shield, Xiaomi, Google TV, usw.).
Auch für Smart TV-Geräte der Marken Samsung und Apple TV ist die Auvio-App erhältlich.
Eine weitere Möglichkeit ist, die Inhalte von Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet aus per Chromecast oder Airplay auf Ihren Fernseher zu senden.

  1. Auvio außerhalb Belgiens nutzen

Wenn Sie in Belgien wohnhaft sind, können Sie sich alle auf Auvio verfügbaren Videos in den 27 Ländern der Europäischen Union sowie in Liechtenstein, Island und Norwegen ansehen. Dafür müssen Sie in Ihrem Profil Ihre Meldeadresse in Belgien sowie eine belgische Mobilfunknummer angeben.

Und so geht’s:

  • Klicken Sie in Ihrem Profil auf den Menüpunkt „Auvio in Europa“ (Accès Auvio en Europe) und geben Sie Ihre Adresse und Mobilfunknummer an (Belgien).
  • Klicken Sie auf „SMS schicken“ (Envoyer un SMS). Sie erhalten eine SMS von 8989 mit einem vierstelligen Bestätigungscode.
  • Geben Sie den Code in dem dafür vorgesehenen Feld in Ihrem Profil in der Auvio-App ein und die kostenlose Funktion ist aktiviert.
  1. Haben Sie noch Fragen?

Auf dieser RTBF-Seite erhalten Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen in Bezug auf Auvio (auf Französisch).