Die Spielregeln für die BRF2-Schlagerparade

Die BRF2-Schlagerparade ist eine wöchentliche Hörerhitparade, deren Platzierungen sich aus den abgegebenen Stimmen ergeben. Die Schlagerparade wird sonntags von 10 bis 13 Uhr und in der Wiederholung ab 20 Uhr ausgestrahlt.

Jede Woche stehen bis zu 30 platzierte Titel und sechs Neuvorschläge zur Wahl. Jeder Teilnehmer kann für fünf Titel abstimmen: Sein Erstplatzierter erhält 5 Punkte, der Zweitplatzierte 4 Punkte, der Drittplatzierte 3 Punkte, der Viertplatzierte 2 Punkte und der Fünftplatzierte 1 Punkt. Die Zusammenrechnung der Punkte pro Titel ergibt die Chartliste. Bei gleicher Punktzahl erhält der Titel eine höhere Platzierung, der in der Vorwoche höher platziert war; bei zwei Neuvorstellungen entscheidet die Reihenfolge der Vorstellung.

Außerdem können andere aktuelle, noch nicht vorgestellte Titel als Neuvorschläge eingereicht werden. Einer der sechs Neuvorschläge in jeder Woche ist ein Hörer-Neuvorschlag, die übrigen werden von der Musikredaktion ausgewählt. Jeder Titel kann sich maximal acht Wochen platzieren, danach steht er nicht mehr zur Wahl.

Die Teilnahme erfolgt per Online-Formular oder per Postkarte. Die Online-Abstimmung ist möglich zwischen dem Ende der Sendung (in der Regel Sonntag, 13 Uhr) und Donnerstag, 23.59 Uhr. Einsendeschluss für Postkarten ist Donnerstag.

Jeder Teilnehmer darf pro Ausgabe der Schlagerparade einmal abstimmen. Die Redaktion nimmt Mehrfach-Abstimmungen aus der Wertung und behält sich vor, auch bei anderen Auffälligkeiten einzugreifen.

Mit Ausnahme der BRF-eigenen Gewinnspielen ist es unzulässig, anderen Teilnehmern für ihre Abstimmung einen geldwerten Vorteil in Aussicht zu stellen oder zu gewähren.

Alle Mitspieler, die eine regelkonforme Stimme abgegeben haben, haben die Chance auf einen Gewinn. Voraussetzung ist neben der Abstimmung auch die richtige Beantwortung einer Schlagerfrage. Die Frage wird in der Sendung gestellt und auf der BRF2-Facebook-Seite veröffentlicht. Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost.

Mitarbeiter des BRF sind nicht teilnahme- und gewinnberechtigt.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Datenschutzbestimmungen

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Mit Ihrer Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit den BRF-Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Der BRF veröffentlicht die Vornamen und Wohnorte der Gewinner. Wenn Sie als Teilnehmer damit nicht einverstanden sind, teilen Sie uns dies bitte unter Nennung des Gewinnspiels per E-Mail mit.

BRF, August 2019