Eupen Musik Marathon mit BRF-Bühne Klötzerbahn am 26. und 27. Mai 2018

Bereits zum sechsten Mal hat der BRF eine Bühne auf der Klötzerbahn mit überdachtem Zuschauerzelt für insgesamt sieben Konzerte. Am Sonntag beginnt die Live-Sendung auf BRF1 mit Interviews und Live-Acts um 14 Uhr im mobilen Studio vor Ort.

EMM 2018

Der Eupen Musik Marathon, das erste Open-Air des Frühjahrs in der Euregio Maas-Rhein, findet in diesem Jahr am 26. und 27. Mai statt. Die Kulturvereinigung Chudoscnik Sunergia führt das erfolgreiche Konzept eines eintrittsfreien
Musikfestivals im Herzen der Eupener Innenstadt weiter. Auf dem Programm stehen 45 Konzerte auf insgesamt 9 Bühnen.

Bereits zum sechsten Mal hat der BRF eine Bühne auf der Klötzerbahn mit überdachtem Zuschauerzelt für insgesamt sieben Konzerte. Am Sonntag beginnt die Live-Sendung auf BRF1 mit Interviews und Live-Acts um 14 Uhr
im mobilen Studio vor Ort. Auch zu erleben im Netz.

Hier ein Blick auf das Bühnenprogramm:

Samstag, 26. Mai

  • 17.15 – 18 Uhr: Louderdales aus Aachen präsentieren Geschichten aus der Welt der Outlaws mit Morricone-Gitarrenklängen und Rock‘n Roll
  • 19 – 20 Uhr: Shabby Chic’s – Die drei ostbelgischen Sängerinnen Kerstin Henz, Sandrine Bindels und Céline Keutgen machen Neu aus Alt und teleportieren gemeinsam mit ihrer Band aktuelle Songs in vergangene Jahrzehnte.
  • 21 – 22 Uhr: Nordmann – das Trio aus Gent mit dem Temperament einer Rock Band und der Intensität einer Jazzcombo.

    EMM 2018: Shabby Chic's aus Ostbelgien (Foto Elias Walpot)

    EMM 2018: Shabby Chic’s aus Ostbelgien (Foto Elias Walpot)

Sonntag, 27. Mai

  • 14 – 15 Uhr: das Saxofonsextett SixPack mit Popmusik der 80er von u.a. Al Jarreau und auch aktuellen Hits von u.a. Bruno Mars, im eigenen Sound. Originalbesetzung: Sopransaxophon – Luc Marly, Altsaxophon – Sandra Weling, Altsaxophon – Ben Schumacher, Tenorsaxophon – Laurent Meunier, Tenorsaxophon – Luc Brammertz und Baritonsaxophon –Thibault Collienne.
  • 16 – 17 Uhr: Die Uncle Mike‘s Big Band, ebenfalls aus Ostbelgien, steht seit 30 Jahren für Swing namhafter Komponisten wie Count Basie oder Glenn Miller. Mittlerweile gehören auch Funk, Pop und Latin dazu.
  • 18 – 19 Uhr: Startrompeter Itamar Borochov präsentiert das Ergebnis seiner Studien arabischer und pan-afrikanischer Musikgenres.
  • 19.45 – 20.45 Uhr: Bidlah Buh intonieren mit tollkühnen Stil- und Zeitsprüngen ihre ganz eigene Art von Humor.
EMM 2018: Startrompeter Itamar Borochov (Foto: Jean-Baptiste Millot)

EMM 2018: Startrompeter Itamar Borochov (Foto: Jean-Baptiste Millot)

BRF1 live vom EMM am 27. Mai

BRF1 meldet sich aus dem mobilen Studio an der Klötzerbahn ab 14 Uhr mit Interviews und Live-Acts. Außerdem werden wieder die schicken Give-Aways verteilt: Kugelschreiber, Sonnenbrillen und Luftballons.

Infos und Fotos: Chudoscnik Sunergia

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150