„Vivre ici“: BRF und RTBF erweitern ihre Kooperation

Der neue Austausch ab dem 5.11.2015 ermöglicht es, Informationen und Servicemeldungen aus den deutschsprachigen Gemeinden über die Gemeinschaft hinaus in der Wallonie und Brüssel sichtbar zu machen.

Vivre ici be

Seit dem 5. November ist auch der BRF mit seinen Beiträgen über die neun deutschsprachigen Gemeinden auf der neuen RTBF-Internet-Plattform „Vivre ici“ zu finden. Damit wird die langjährige und intensive Zusammenarbeit zwischen den beiden Sendern um ein Element erweitert.

Die Kooperation zwischen BRF und RTBF hat eine lange Tradition. Besonders der tägliche Austausch von Fernsehbildern unterstützt die inländische Berichterstattung im BRF-Fernsehmagazin „Blickpunkt“. Der neue Austausch auf vivreici.be, zunächst auf ein Jahr begrenzt, ermöglicht es, Informationen und Servicemeldungen aus den deutschsprachigen Gemeinden über die Gemeinschaft hinaus in der Wallonie und Brüssel sichtbar zu machen.

Es reicht, die Postleitzahl der gesuchten Gemeinde einzugeben, um alle Inhalte angezeigt zu bekommen. Bürgerinnen und Bürger können interaktiv Inhalte wie Fotos, Videos und Veranstaltungshinweise beisteuern. Die Pressemitteilung zum Downloaden „Vivre ici“: die neue Kooperation RTBF-BRF startet am 5.11.2015.

Logo RTBF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150