Open Space zum 70. Geburtstag des BRF

Statt zu einer klassischen akademischen Geburtstagsfeier hatte der BRF am 14. Oktober 2015 Hörer und Vertreter aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu einer offenen Diskussion eingeladen.

Open Space zu 70 Jahre BRF: Medienministerin Isabelle Weykmans mit Moderator Patrick Lynen

Open Space zu 70 Jahre BRF: Medienministerin Isabelle Weykmans mit Moderator Patrick Lynen

Der BRF feierte seinen 70. Geburtstag am 14. Oktober 2015 mit einer Open Space-Veranstaltung „Welchen BRF wünschen Sie sich?“ Statt zu einer klassischen akademischen Geburtstagsfeier hatte der BRF Hörer und Vertreter aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen zu einer offenen Diskussion eingeladen. Den Beginn machte Medienministerin Isabelle Weykmans.

Rund 100 Gäste waren bei der Open Space-Veranstaltung dabei, die vom erfahrenen Rundfunkmoderator Patrick Lynen geleitet wurde. Für BRF-Direktor Toni Wimmer war dieses Diskussionsforum sehr erfolgreich: „Es waren viele Anregungen und Wünsche dabei. Es ist auch klar geworden, dass wir als Identitätsfaktor der Deutschsprachigen Gemeinschaft verstanden werden und im Grunde Belgien in deutscher Sprache erklären. Das werden wir auch beibehalten. Die Wunschliste ging jetzt insbesondere in Richtung mehr Flexibilität, mehr Meinung und mehr Angebot an Standpunkten und Hintergrund.“

Dieses innovative Konzept stieß bei allen Teilnehmern auf eine breite Zustimmung. Die vorgebrachten Anregungen und Wünsche stehen jetzt auf der BRF-Agenda. Die Pressemitteilung zum Downloaden als PDF-Dokument 70 Jahre BRF Open Space Bilanz. Ein Mitschnitt des Open Space wird zu einem späteren Zeitpunkt im BRF-Radio ausgestrahlt.

Foto: BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150