BRF sucht Produktionstechniker/in

Zu den Anforderungen gehört vorzugsweise ein Bachelor-Diplom in Nachrichtentechnik. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 4. Januar 2016.

BRF-Fernsehregie

Der Belgische Rundfunk (BRF) sucht zum schnellstmöglichen Eintritt eine Produktionstechnikerin/einen Produktionstechniker für seine Radio- und TV-Produktion. Die Stelle ist als krankheitsbedingte Vertretung zeitlich befristet mit der Möglichkeit einer Vertragsverlängerung.

Anforderungen

 Vorzugsweise ein Bachelor-Diplom in Nachrichtentechnik (Elektronik).

 Erfahrung mit diversen Editiersystemen der Audio- und Videotechnik (Avid, Final Cut, Pro Tools, Adobe Audition u.a.).

 Sicherer Umgang mit Windows- und Apple-Betriebssystemen und -Applikationen.

 Grundkenntnisse der Abläufe in einem Rundfunk- und TV – Betrieb sind ein Vorteil.

 Sprachen: Deutsch und Französisch in Wort und Schrift; Englisch und Niederländisch: fundierte Kenntnisse von Vorteil.

Arbeitsbedingungen

Schichtbetrieb 7/7, 8 St./Tag, 38 St./W., zwischen 5.30 und 20.00 Uhr .

Vergütung: Barema C7, Zuschlag von 80 Prozent für Sonn- und Feiertage.

Bewerbungen senden an

Belgischer Rundfunk
Direktor
Kehrweg 11
B-4700 Eupen

Bewerbungsfrist: 4. Januar 2016

Alle Informationen zum Downloaden als PDF BRF Stellenanzeige Produktionstechniker

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150